Die Leistungselektronik ist die zentrale Steuereinheit für die elektrische Energie im Fahrzeug.

Die Leistungselektronik regelt das Laden des Akkus, sie versorgt die E-Maschine mit Strom in der benötigten Stärke und Frequenz, und sie ist zudem mit weiteren Stromverbrauchern (Infotainment, Scheinwerfer, Fensterheber) im Fahrzeug verbunden.

Ähnliche Artikel

Bidirektionales Laden ■■■
Bidirektionales Laden: Bidirektionales Laden bedeutet, dass der Akku des E-Fahrzeuges sowohl geladen . . . Weiterlesen
Schaltnetzteil ■■■
Das Schaltnetzteil ist eine elektronische Schaltung, die über eine mehrstufige Umwandlung eine verlustarme . . . Weiterlesen
Ladekurve ■■■
Mit dem Begriff Ladekurve wird der Verlauf der Ladeleistung bei einem Akku oder Kondensator genannt; . . . Weiterlesen
Mikrowelle auf allerwelt-lexikon.de■■
Eine Mikrowelle ist ein elektronisches Haushaltsgerät, das seinen Einsatz in der Küche findet und in . . . Weiterlesen
Generator auf wind-lexikon.de■■
Induktives Laden ■■
Induktives Laden: Induktives Laden ist der Fachbegriff für kabelloses Laden; - - Hierbei wird elektrische . . . Weiterlesen
Primärenergie auf architektur-lexikon.de■■
Die Primärenergie ist die Energiemenge, die wir am Anfang der Versorgungskette "der Natur entnehmen". . . . Weiterlesen
Endenergie auf architektur-lexikon.de■■
Die Endenergie entspricht der Energiemenge, die der "Endkunde" extern bezieht und bezahlt. Die Endenergie . . . Weiterlesen
Versorgungswert auf finanzen-lexikon.de■■
Ein Versorgungswert ist eine Aktie, deren Gesellschaft dem Bereich Energie (Strom, Wasser, Gas) zuzurechnen . . . Weiterlesen
Gerät auf industrie-lexikon.de■■
 ; - Ein Gerät ist Begriff, der Werkzeuge, Vorrichtungen und Ausrüstungsgegenstände bezeichnet. Ein . . . Weiterlesen