Adwords ist ein Werbeprogramm der Google Inc. für seine Kunden. Der Kunde kann Begriffe festlegen, in deren Zusammenhang dann die Anzeige des Kunden erscheinen soll. Beispiel: Ein Internetbesucher benutzt die Google-Suchmaschine, dann werden rechts neben den Suchergebnissen die passenden Anzeigen der Kunden eingeblendet.
Ein weiteres Beispiel: Der Besucher gelangt auf eine Webseite aus dem Adsense-Programm von Google. Wenn diese Webseite sich mit den vom Kunden festgelegten Begriffen befasst, wird auf der Seite die Kundenanzeige eingeblendet.

Ähnliche Artikel

Linkaufbau ■■■■
Der Begriff Linkaufbau (auch engl. Linkbuilding) bezeichnet einen Teilbereich des Onlinemarketings aus . . . Weiterlesen
Joomla ■■■
Joomla: Joomla (Eigenschreibweise: Joomla!) ist ein Content Management System (CMS), das es Nutzern . . . Weiterlesen
Webserver ■■■
Der Webserver ist ein spezieller Rechner mit Internetzugang, auf dem die Daten (Dokumente, Bilder, Webseiten) . . . Weiterlesen
Counter ■■
Englische Bezeichnung für "Zähler"; - Häufig werden Counter auf Homepages verwendet, um die Besucher . . . Weiterlesen
Homepage auf allerwelt-lexikon.de■■
Eine Homepage ist die Eingangsseite bzw. Startseite zu einer Website (Webpräsenz, Webportal); - - . . . Weiterlesen
SEO ■■
SEO: SEO ist die gängige Abkürzung für Search Engine Optimization, zu Deutsch Suchmaschinenoptimierung . . . Weiterlesen
Conversion Rate Optimierung (CRO) ■■
Conversion Rate Optimierung (CRO): Die Conversion Rate Optimierung (häufig „CRO“ abgekürzt) ist . . . Weiterlesen
SEO auf allerwelt-lexikon.de■■
SEO: SEO (Search Engine Optimisation (Britisch), Search Engine Optimization (Amerik.) , Suchmaschinenoptimierung) . . . Weiterlesen
Tipps für Autoren ■■
Hier sind ein paar Tipps für Autoren unseres Lexikons. Sie haben damit die Möglichkeit, einem breiten . . . Weiterlesen
Doorwaypage ■■
Mit dem Begriff Doorwaypage ist eine speziell auf Suchmaschinen optimierte Internetseite gemeint, die . . . Weiterlesen