Lexikon E

E-Commerce steht für den Elektronischen Handel (Synonyme: Internethandel, Onlinehandel), z.B. im Internet.

 

Die Einwilligung der betroffenen Person ist jede ohne Zwang, für den konkreten Fall, in Kenntnis der Sachlage und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung.

Der Begriff Elektronische Datenverarbeitung (EDV) entstammt dem Englischen "electronic data processing". Gemeint ist damit die elektronische Verarbeitung aller Daten, vorzugsweise im kommerziellen, jedoch auch im wissenschaftlichen  Bereich.

Emerging Markets oder Schwellenmärkte sind Länder - vor allem in Asien, Osteuropa und Lateinamerika, die sich rasch entwickeln, deren Volkswirtschaften und Börsenplätze aber noch nicht westlichen Standard erreicht haben.

Empfänger ist jede Person oder Stelle, die Daten erhält.

Die EMV ist eine Terminal Spezifikation von Europay, Mastercard und Visa (EMV) für Zahlungsterminals. Im Bereich Elektronik steht die Abkürzung auch für "Elektromagnetische Verträglichkeit".

Deutsch: Unternehmensanwendungsintegration (UAI)

Mit der Enterprise Application Integration (EAI) wird in einem großen verzweigten Unternehmen sicher gestellt, dass auch komplexe Abläufe über mehrere Stationen im Unternehmen reibungslos ablaufen.

Erfassen bedeutet

1) Im Bereich EDV: Eingeben von Text und anderen Informationen.