Lexikon V

English: V-Model / Español: Modelo en V / Português: Modelo em V / Français: Modèle en V / Italiano: Modello a V

Das V-Modell ist ein Modell zur Qualitätssicherung in der Softwareproduktion, ursprünglich für den militärischen Bereich entwickelt.

Die V.24 ist eine CCITT-Norm für die serielle Datenübertragung. Umgangssprachlich wird der Begriff auch für die Stecker oder das Kabel verwendet.

Die V.28 legt die elektrischen Eigenschaften der V.24 fest und entspricht der RS-232-C.

Alle Signalpegel beziehen sich auf eine gemeinsame Masse.

English: Variable / Español: Variable / Português: Variável / Français: Variable / Italiano: Variabile

Eine Variable im Kontext der Informationstechnologie und der Computertechnik ist ein grundlegender Begriff, der die grundlegende Fähigkeit eines Computersystems beschreibt, Daten oder Werte zu speichern und diese Werte während der Ausführung eines Programms zu ändern. Diese Daten oder Werte können verschiedene Formen annehmen, darunter Zahlen, Zeichenketten, Booleans (Wahrheitswerte) und mehr. In diesem Artikel werden wir die Bedeutung von Variablen im Detail erläutern, ihre Anwendungsbereiche, Beispiele und ihre Rolle in der Programmierung.

Verantwortliche Stelle ist jede Person oder Stelle, die personenbezogene Daten für sich selbst erhebt, verarbeitet oder nutzt oder dies durch andere im Auftrag vornehmen lässt.

Unter Verarbeiten versteht man das Speichern, Verändern, Übermitteln, Sperren und Löschen personenbezogener Daten.

Im Kontext der Informationstechnologie bezieht sich die Verarbeitung auf die Verarbeitung von Daten durch einen Computer oder ein anderes elektronisches Gerät. Dies beinhaltet typischerweise die Erfassung, Analyse,, Manipulation, Speicherung und Übertragung von Daten.

Der Verband für Organisations- und Informationssysteme e.V. (VOI) ist der unabhängige Fachverband für Anbieter und Anwender im Bereich Enterprise Information Management (EIM).

English: Availability / Español: Factor de disponibilidad / Français: Disponibilitê / Italiano: Disponibilità

Die Verfügbarkeit eines technischen Systems ist die Wahrscheinlichkeit oder das Maß, dass das System bestimmte Anforderungen zu bzw. innerhalb eines vereinbarten Zeitrahmens erfüllt. Sie ist ein Qualitätskriterium und eine Kennzahl eines Systems.

English: Linking / Español: Vinculación / Português: Vinculação / Français: Lien / Italiano: Collegamento

Verlinkung im Kontext der Informationstechnologie und Computertechnik bezieht sich auf den Prozess der Erstellung von Verbindungen zwischen verschiedenen digitalen Ressourcen, wie Webseiten, Dokumenten oder Dateien, durch Hyperlinks. Ein Hyperlink, oft einfach als Link bezeichnet, ist ein referenzielles Element in einem digitalen Dokument, das, wenn es ausgewählt oder angeklickt wird, den Benutzer zu einer anderen Stelle innerhalb desselben Dokuments oder zu einer anderen digitalen Ressource führt. Verlinkungen ermöglichen eine nahtlose Navigation und Zugänglichkeit im Web, in Dokumenten und innerhalb von Softwareanwendungen.

Ähnliche Artikel

Abfindungsofferte auf finanzen-lexikon.de■■
Abfindungsofferte ist ein Angebot, das ein Arbeitgeber einem Arbeitnehmer unterbreitet, um das Arbeitsverhältnis . . . Weiterlesen
Arbeitsvertrag auf finanzen-lexikon.de■■
Arbeitsvertrag im Finanzenkontext bezieht sich auf eine rechtliche Vereinbarung zwischen einem Arbeitgeber . . . Weiterlesen