E-Commerce steht für den Elektronischen Handel (Synonyme: Internethandel, Onlinehandel), z.B. im Internet.

Dabei besteht der Kundenkontakt ausschließlich über eine Plattform im Internet, die mit einer geeigneten Software (Shopware) erstellt wird. Die Software sorgt dabei für

  • die Präsentation der Produkte
  • Entgegennahme der Bestellung
  • Zahlungsabwicklung
  • Versandabwicklung
  • Rechnungsstellung
  • Reklamationsbearbeitung
  • gegebenenfalls ist auch ein Warenwirtschaftssystem integriert, das die Lagerverwaltung durchführt und Nachbestellungen abwickelt.

(E-Commerce ist einer der in mindestens einer Woche des Jahres 2004 am häufigsten verwendeten Begriffe in deutschen Suchmaschinen)

-Siehe auch:
"E-Commerce" findet sich im WZ2003 Code "52.61"
  E-Commerce (Verkauf über Internet)