Das Laden ist ein Vorgang, bei dem auf dem Datenträger gespeicherte Daten in den Arbeitsspeicher transportiert werden, damit sie vom Computer (bzw. dessen CPU)

gelesen oder bearbeitet werden können.
Siehe auch:
"Laden" findet sich im UNSPSC Code "20102201"
Maschinen zum Laden von Ammoniumnitrat und Heizöl


Andere Definition:
Bis zu Beginn der 90er Jahre wurde während dieses Vorgangs auf deutschen Computern noch der Text "Bin Laden" eingeblendet. Dies wurde jedoch später kommentarlos durch eine wachsende Zeile von Punkten oder einen wachsenden Grafikbalken ersetzt.

Ähnliche Artikel

Arbeitsspeicher ■■
Der Arbeitsspeicher (auch: Hauptspeicher) ist in einem Computer der Speicher, in dem das gerade ausgeführte . . . Weiterlesen
Assembler ■■
Der Assembler (Übersetzer) ist ein Programm, welches Programmtexte (Source code) aus einer für Menschen . . . Weiterlesen
Cache-Programm ■■
Ein Cache-Programm ist ein Systemprogramm, das einen Teil des vorhandenen Arbeitsspeicher dazu verwendet, . . . Weiterlesen
Hardware ■■
Hardware (gesprochen: "Hardwär") ist der Oberbegriff für alles Sichtbare (also die mechanische und . . . Weiterlesen
Absturz ■■
Den plötzlichen unerwarteten Abbruch eines Programms oder des Betriebssystems bezeichnet man als "Absturz" . . . Weiterlesen
Betriebssystem ■■
- Das Betriebssystem bildet die Schnittstelle zwischen Programmen und Computer-Hardware; - - Ohne . . . Weiterlesen
Datei ■■
Eine Datei besteht aus zusammengehörenden Daten, die mit einem Anwendungsprogramm erstellt und unter . . . Weiterlesen
Ammoniumnitrat auf umweltdatenbank.de
Ammoniumnitrat: Ammoniumnitrat ist ein Salz bestehend aus Ammoniak und Salpetersäure. Es wird besonders . . . Weiterlesen