English: Data storage device / Español: Dispositivo de almacenamiento de datos / Português: Dispositivo de armazenamento / Français: Stockage d'information / Italiano: Supporto di memoria
Ein Datenspeicher, Datenträger oder Speichermedium dient zur Speicherung von Daten beziehungsweise Informationen. Der Begriff Speichermedium wird auch als Synonym für einen konkreten Datenträger verwendet.

Im Informationstechnologie- und Computerkontext bezeichnet der Begriff "Datenträger" ein Medium, das dazu verwendet wird, digitale Informationen dauerhaft zu speichern und zu übertragen. Hier sind einige Beispiele für aktuelle Datenträger:

  • Festplatte: Eine magnetische Festplatte, die Daten auf rotierenden Scheiben speichert. Festplatten werden häufig in Desktop-Computern, Laptops und Servern verwendet.
  • SSD (Solid State Drive): Ein Datenspeicher, der keine beweglichen Teile hat und stattdessen auf NAND-Flash-Speicherchips basiert. SSDs werden oft als schneller und zuverlässiger als Festplatten angesehen und finden in vielen Computern und mobilen Geräten Anwendung.
  • USB-Stick: Ein kleines Gerät, das in einen USB-Anschluss gesteckt wird und Daten speichert. USB-Sticks sind tragbar und einfach zu bedienen, und werden häufig zum Übertragen von Dateien zwischen Computern oder zur Sicherung von Daten verwendet.
  • CD und DVD: Optische Datenträger, die Daten durch Einbrennen von Informationen auf eine reflektierende Oberfläche speichern. CDs und DVDs werden oft zum Verkauf von Software, Musik und Filmen verwendet.
  • SD-Karte: Eine kleine Speicherkarte, die in Kameras, Mobiltelefonen und anderen Geräten verwendet wird. SD-Karten haben eine hohe Kapazität und sind leicht austauschbar.

Die ersten Datenträger waren mechanische Geräte, die Informationen in physischer Form gespeichert haben. Hier sind einige der frühesten Datenträger:

  1. Tonwalzen: Tonwalzen waren die ersten Geräte, die Töne aufzeichnen und wiedergeben konnten. Sie wurden ab den 1870er Jahren verwendet und waren bis in die 1920er Jahre weit verbreitet.

  2. Phonographen: Der Phonograph wurde von Thomas Edison im Jahr 1877 erfunden und war das erste Gerät, das Töne aufzeichnen und wiedergeben konnte. Er nutzte eine rotierende Walze, die mit einer Nadel Informationen in Form von Rillen eingravierte.

  3. Lochkarten: Lochkarten wurden im späten 19. Jahrhundert entwickelt und waren in der Industrie weit verbreitet. Informationen wurden durch Löcher in einer Karte codiert, die dann von einer Maschine gelesen werden konnten.

  4. Magnetbänder: Magnetbänder wurden in den 1920er Jahren entwickelt und waren die ersten Geräte, die magnetische Informationen speichern konnten. Sie wurden in der Tonaufzeichnung und im Rundfunk verwendet.

  5. Lochstreifen: Lochstreifen wurden in den 1950er Jahren entwickelt und waren ein wichtiger Bestandteil von Computern. Informationen wurden durch Löcher in einem Papierstreifen codiert, der dann von einer Maschine gelesen werden konnte.

  6. Floppy-Disketten: Die erste Floppy-Diskette wurde 1969 von IBM entwickelt und war ein wichtiger Bestandteil von Computern bis in die 1990er Jahre. Die Informationen wurden auf magnetischen Scheiben gespeichert, die in einer Schutzhülle untergebracht waren.

Einige ähnliche Dinge zu Datenträgern sind:

  • Cloud-Speicher: Ein Online-Speicherdienst, der es Benutzern ermöglicht, ihre Daten auf entfernten Servern zu speichern und von überall aus darauf zuzugreifen.
  • Netzwerkspeicher (NAS): Ein Datenspeichersystem, das über ein Netzwerk verbunden ist und Dateien für mehrere Benutzer zugänglich macht.
  • Externe Festplatten: Eine Festplatte, die über einen USB-Anschluss an einen Computer angeschlossen wird und als zusätzlicher Speicherplatz verwendet wird.
  • Bandlaufwerke: Ein magnetisches Speichermedium, das auf Bändern speichert. Bandlaufwerke werden häufig für Backup-Zwecke in Unternehmen eingesetzt.

Ähnliche Artikel

Datei ■■■■■■■■
Eine Datei besteht aus zusammengehörenden Daten, die mit einem Anwendungsprogramm erstellt und unter . . . Weiterlesen
Filesharing ■■■■■■■
Filesharing im Kontext der Informationstechnologie und Computertechnik bezieht sich auf den Prozess des . . . Weiterlesen
Bildschirm ■■■■■
Ein Bildschirm (auch Display oder Monitor genannt) ist ein Datenausgabegerät zur Anzeige von Bildern . . . Weiterlesen
Technologie auf industrie-lexikon.de■■■■■
Im industriellen Kontext bezieht sich der Begriff "Technologie" auf die Anwendung von Wissen, Fähigkeiten, . . . Weiterlesen
Explorer ■■■■
Einleitung/DefinitionIm Kontext von Information und Computern bezeichnet der Begriff Explorer eine Softwareanwendung . . . Weiterlesen
Kontrollbit ■■■■
Das Kontrollbit, auch Paritäts-Bit, ist ein spezielles Bit eines Datensatzes, das bei einer Datenübertragung . . . Weiterlesen
Feedback ■■■■
Feedback im Informationstechnologieund Computerkontext bezieht sich auf die Rückmeldung oder die Informationen, . . . Weiterlesen
Einheit ■■■■
Der Begriff Einheit steht für eine Maßeinheit in der Physik und als Begriff für organisatorische Zusammenfassungen . . . Weiterlesen
Medium auf allerwelt-lexikon.de■■■■
Medium bezieht sich allgemein auf ein Mittel oder einen Kanal zur Übermittlung, Speicherung oder zum . . . Weiterlesen
Album auf allerwelt-lexikon.de■■■
Das Album (Mehrzahl: Alben) ist eine Zusammenstellung gleichartiger Medien. Häufig genutzt wird der . . . Weiterlesen