Neue Technologien, die ein erhebliches Umdenken beim Verbraucher/Anwender erfordern, müssen bei ihrer Einführung sorgfältig geplant werden.
Wie bei fast jeder neuen Idee, Technologie oder Erfindungen ist folgendes zu beobachten:

  1. Einige sind dagegen und um das plastisch darzulegen, erfinden sie einige negative Auswirkungen und argumentieren dann speziell gegen diese (erfundenen) Auswirkungen.
  2. Jede Änderung, die neues Denken erfordert, wird erstmal "angekündigt", allein um so die Reaktionen zu testen. Von einer Einführung ist man weit entfernt.
  3. Bei den meisten Änderungen gibt es immer noch die Option, mit dem "alten" weiterzumachen. Es gibt immer welche, die sich nicht umstellen müssen, wollen oder können.
  4. Wirklich gewichtige Änderungen werden erstmal in einem Testgebiet ausprobiert. Meist ist man nicht dabei.
  5. Kommt dann die Änderung gibt es eine Einführungsphase, wo alle mit Umstellungsschwierigkeiten großzügig behandelt werden. Und wer sich nicht umstellen will, kann vorerst beim alten bleiben.
  6. Es schließt sich eine Phase an, in der die mitmachenden Anwender besondere Vergünstigungen bekommen, sofern die neue Technologie nicht allein schon erheblich günstiger auch für den Nutzer ist.
  7. Irgendwann, wenn nur noch eine Minderheit die alte Variante benutzt, wird diese entweder mit höheren Kosten belegt oder ihre Anwendung wird umständlicher.
  8. Schlussendlich wird dann die alte Variante nicht mehr angeboten.

Insgesamt können Jahre oder sogar Jahrzehnte vergehen, bis die alte Technologie abgelöst wird.

Beispiele

Beispiele aus der Vergangenheit

Diese Technologien wurden bereits abgelöst und ersetzt.

Mögliche Beispiele in der Zukunft

Diese Technologien werden möglicherweise in der Zukunft ersetzt werden.

  • Massentransport (Hunderte von Fahrgästen mit gleichem Ziel, Notwendigkeit zum Umsteigen, regulärer Fahrplan)
  • Autos mit Lenkrad
  • Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor
  • Kraftwerke, die auf nicht-regenerativen Energieformen (Kohle, Gas, Uran, Plutonium) basieren
  • Fax



Buchliste: Koinvestor

Ähnliche Artikel

Energiewende auf umweltdatenbank.de■■■■
Als Energiewende wird eine grundsätzliche politische Entscheidung bezeichnet, die zur Verwendung neuer . . . Weiterlesen
Ressource auf umweltdatenbank.de■■■
In einem Umweltkontext bezieht sich der Begriff "Ressource" auf natürliche oder menschengemachte Materialien . . . Weiterlesen
Klimaneutralität auf umweltdatenbank.de■■■
Zur Klimaneutralität zählen wir alle klimaneutralen Aktivitäten. Eine Aktivität ist klimaneutral, . . . Weiterlesen
Landnutzung auf umweltdatenbank.de■■■
Landnutzung im Umweltkontext bezieht sich auf die Art und Weise, wie Menschen das Land für verschiedene . . . Weiterlesen
Grubengas auf wind-lexikon.de■■■
Grubengas, auch bekannt als Methangas aus Kohlebergwerken, spielt im spezifischen Kontext der Windkraft . . . Weiterlesen
Technik auf industrie-lexikon.de■■■
Eine Definition für Technik [griechisch, "Kunst", "Kunstwerk"] aus dem Lexikon liefert für den Begriff . . . Weiterlesen
Technologie auf industrie-lexikon.de■■■
Im industriellen Kontext bezieht sich der Begriff "Technologie" auf die Anwendung von Wissen, Fähigkeiten, . . . Weiterlesen
Informationstechnik ■■■
Informationstechnik (kurz IT, häufig englische Aussprache Ei-Tie) ist ein Oberbegriff für die Informationsund . . . Weiterlesen
Feedback ■■■
Feedback im Informationstechnologieund Computerkontext bezieht sich auf die Rückmeldung oder die Informationen, . . . Weiterlesen
Chip ■■■
Ein Chip im Informationstechnologieund Computerkontext ist ein kleines, rechteckiges Stück Silizium . . . Weiterlesen