Englisch: operating system

Das Betriebssystem bildet die Schnittstelle zwischen Programmen und Computer-Hardware.

Ohne Betriebssystem (oft auch als OS, vom englischen operating system abgekürzt) können Computer nicht existieren. Das Betriebssystem wird gleich nach dem Starten durch das "Booten" geladen.

Das Betriebssystem stellt die Schnittstelle zwischen Programmen und der Hardware dar, wobei sich zwischen Betriebssystem und Hardware meist noch das BIOS befindet.

Die hauptsächliche Aufgabe von Betriebssystemen ist grundsätzlich das Verwalten von Speicher jeglicher Art: Hauptspeicher, Speicher auf Datenträgern (Diskette, Festplatte, CD-ROM, DVD, usw.).

Vom Betriebssystem werden dafür Grundfunktionen der Dateibehandlung bereitgestellt, wie Kopieren und Löschen von Dateien sowie das Ausführen von Programmen. Die Dateien sind dabei meist in Verzeichnissen geordnet.

Inzwischen stellen Betriebssysteme schon eine Grundausstattung an Programmen bereit, wie einen Internet Browser, Text-Editor, Bildbetrachtungs-Programm, etc.

Am verbreitesten ist Windows, Unix, Linux, Android, ChromeOS und viele mehr.

Auf Apple Computern ist hauptsächlich Mac OS X verbreitet, jedoch funktioniert auch auf diesen System Linux (in einer speziellen Version).

---> see also:
"operating system" is in the UNSPSC Code "43232802"
  Network operating system enhancement software


Buchliste: Betriebssystem