AdSense ist ein Dienst (eine Dienstleistung) der Google Inc. Hierbei schaltet Google Werbeanzeigen seiner Kunden auf den Webseiten seiner Lieferanten. Lieferant ist jeder Webmaster (Publisher), der interessante Seiten im Internet veröffentlicht und mit Google eine entsprechende Vereinbarung eingeht.

Technisch gesehen baut der Webmaster in seine Webseite einige Steuercodes ein, mit deren Hilfe Google ohne weiteres Zutun des Webmasters jederzeit beliebige Anzeigen auf den Seiten des Webmasters schalten kann.

Der besondere Vorteil dieses Systems ist, dass Google vor Schaltung der Anzeigen die Seite analysiert und weitgehend zum vermuteten Interesse des Besuchers passende Anzeigen schaltet.

Neuerdings ermittelt Google auch anhand von gesetzten Cookies und anderen Informationen über den Besucher dieses vermutete Interesse. Dieses Feature nennt sich "re-targeting".


Die Kunden (also diejenigen, die die zu schaltenden Anzeigen beauftragen) gewinnt Google über das AdWords-Programm.