Die Adressierung ist eine Methode zur strukturierten Ablage und Wiedergewinnung von Informationen. Dabei wird jedem möglichen Speicherplatz eine Adresse zugeordnet, die zur Wiedergewinnung der Informationen bekannt sein muss. Eine ähnliche Methode ist die indirekte Adressierung. Hierbei muss nicht die Adresse der Information bekannt sein, jedoch muss ("gewusst wo") bekannt sein, wo diese Adresse zu finden ist.