"Above the fold" (Englisch für "oberhalb des Falz") ist ein Begriff aus der Werbewirtschaft. Ursprünglich beschreibt er einen Bereich der Titelseite einer Zeitung, der oberhalb des üblichen Knickfalzes liegt und daher sofort ins Auge springt.

In der online-Werbewirtschaft beschreibt er den Teil einer Webseite, der bei üblichen Bildschirmen im oberen Bereich zu sehen ist und beim Aufruf der Seite ohne Scroil sichtbar wird.