Die Gammakurve ist eine Gewichtung von statistischen Werten wie z.B. der Tonwerte eines Bildes bezüglich Licht und Schatten.

In vielen EDV-Programmen kann die Gammakurve gar manipuliert werden, um eine Linearisierung der Tonwertwiedergabe zu erzielen (siehe auch Histogramm).