English: Object-oriented programming

Objektorientierte Programmierung (OOP) ist eine Technik, die von einigen höheren Programmiersprachen (SmallTalk, C++, C#, Java, Python) unterstützt wird.

Die elementaren Eigenschaften sind:

  • "Alles" ist ein Objekt (Äpfel, Birnen)
  • Ähnliche Objekte werden in Klassen zusammen gefasst (Obst)
  • Zu einer Klasse gehören auch Methoden, die auf alle Objekte der Klasse angewendet werden (pflücken, essen)
  • Es können neue Klassen definiert werden, die dann automatisch die Eigenschaften (Methoden) der generierenden Klasse erben. (Kernobst)

Ähnliche Artikel

Technik ■■■■■■
Im Informationstechnologie-Kontext bezieht sich der Begriff "Technik" auf die Kombination von Wissen, . . . Weiterlesen
Programmierung ■■■■■
Programmierung bezeichnet die Tätigkeit, Computerprogramme zu erstellen. Dies umfasst vor allem die . . . Weiterlesen
Feld ■■■■■
Das Konzept des "Feldes" ist in der Informationstechnologie (IT) von großer Bedeutung und findet in . . . Weiterlesen
Content Management System ■■■■
Ein Content Management System (CMS) ist ein Softwarepaket zur Pflege und Organisation von Inhalten (Content) . . . Weiterlesen
Code ■■■■
Im Kontext von Informationstechnologie und Computern bezieht sich der Begriff 'Code' normalerweise auf . . . Weiterlesen
Programmiersprache ■■■■
Eine Programmiersprache ist eine formale Sprache zur Formulierung von Datenstrukturen und Algorithmen, . . . Weiterlesen
Sprache ■■■■
Unter Sprache versteht man die Menge, die als Elemente alle komplexen Systeme der Kommunikation beinhaltet. . . . Weiterlesen
Level ■■■■
In der Welt der Informationstechnologie (IT) ist der Begriff "Level" von entscheidender Bedeutung. Er . . . Weiterlesen
Java ■■■■
Java ist eine objektorientierte Programmiersprache. Aus den Quelltexten wird durch einen Compiler ein . . . Weiterlesen
COM ■■■
Im Informationstechnologieund Computerverständnis bezieht sich der Begriff "COM" auf verschiedene Bedeutungen. . . . Weiterlesen