Konrad Zuse, geboren 1910, war ein deutscher Erfinder, der 1941 den weltweit ersten frei programmierbaren Computer (Z3) baute.

Der Z3 als erster Universalcomputer hatte eine Taktrate von 5 Hz = 0,005 kHz = 0,000000005 GHz.

Sein Speicher umfasste 0,2 kByte oder 0,0000002 Gbyte