Bei der Smart Factory (intelligente Fabrik, bzw. digitale Fabrik) handelt es sich um eine Produktionsumgebung in der Industrie 4.0, in der sich Fertigungsanlagen und Logistiksysteme ohne menschliche Eingriffe weitgehend selbst organisieren.

Hierdurch soll es durch Predictive Maintenance keine ungeplanten Maschinenstillstände mehr geben. Ressourcen (Maschinen, Werkzeuge, Personal, Energie, Material) werden optimal genutzt. Das Ziel: Das Unternehmen erhält ein System, das eine kostenoptimierte Instandhaltung ermöglicht. Das heißt, die Maschine soll nur dann stehen, wenn dies geplant und kalkuliert wird. Der Kunde, selbst der Endkunde, wird individuell bedient. Die Produktion erlaubt für jedes einzelne Stück eine kundenindividuelle Anfertigung.