plentymarkets ist eine E-Commerce Lösung aus der Gruppe der Shopsysteme.

plentymarkets ist eine webbasierte E-Commerce-Komplettlösung, die Funktionen von Content-Management-Systemen und Warenwirtschaftssystemen vereint. Ihr Fokus liegt auf dem Multi-Channel-Retailing. Die Anbindung von Onlineshops an andere Marktplätze wie eBay, Amazon, Rakuten und weitere, sowie an externe Bezahldienste und Preisvergleichsportale, ist deshalb eine der wichtigsten Funktionen von plentymarkets. Der Hersteller der E-Commerce-Lösung ist die deutsche plentysystems AG, die Standorte in Kassel und London hat.

Ursprünglich handelte es sich bei plentymarkets um eine Auftragsarbeit, die eBay-Power-Sellern den Handel erleichtern sollte. Damals trug das Projekt noch den Namen plentyShop. Da es mit der Zeit wuchs und schließlich weit mehr als die Funktionen einer Shop-Software zu bieten hatte und an immer mehr Marktplätze angeschlossen werden konnte, wurde der Name in plentymarkets geändert. Nach Gründung der plentymarkets Limited im Jahre 2013 und der erfolgreichen Expansion nach Großbritannien ist die plentysystems AG mit dem plentymarkets E-Commerce-ERP im Sommer 2019 in den polnischen E-Commerce-Markt eingestiegen.

Plentymarkets wird in Deutschland entwickelt, damit ist gewährleistet, dass es hierzulande rechtssicher eingesetzt werden kann. Der enorme Funktionsumfang ermöglicht das Erstellen und Verwalten eines oder mehrerer Onlineshops nach individuellen Vorstellungen. Rund 160 Mitarbeiter sind mit der ständigen Weiterentwicklung des Systems und der Kundenbetreuung betraut. 

Zusätzliche Software für den Bereich E-Commerce wird in der Regel nicht benötigt. Mit dem plentymarkets-Baukastensystem ShopBuilder können Webseiten auch ohne großes Vorwissen per Drag and Drop gestaltet werden. Die in plentymarkets integrierten Templates und Themes sind kompatibel mit Mobilgeräten. Weitere Designs können gekauft oder selbst entwickelt werden. Ein Warenwirtschaftssystem, ein Verwaltungssystem für Bestellungen sowie Tools für Customer Relationship Management und Produktionsinformationsmanagement sind in plentymarkets enthalten.

Außerdem verfügt plentymarkets standardmäßig über einige SEO-Funktionen. Beispielsweise durch das automatische Erstellen einer XML Sitemap, der Möglichkeit, Meta Titles und Meta Descriptions anzulegen und den vielen Schnittstellen, wird die Suchmaschinenoptimierung erleichtert. Auch E-Mail-Marketing und das Erstellen von Gutscheinen oder Rabattcodes sind mit plentymarkets möglich. Weitere Werkzeuge können nach Belieben hinzugefügt werden: Das System wurde vom Entwickler für externe Plugins geöffnet.

Video-Tutorials und das plentymarkets-Online-Handbuch stehen der Community zur Verfügung. Zusätzlich werden Whitepaper mit Statistiken und Umfragen rund um das Thema E-Commerce zur Verfügung gestellt. Der Austausch unter den Nutzern findet im eigenen Forum statt. 

plentymarkets wird auf einem sicheren Cluster-System gehostet. Software-Updates erfolgen automatisch und stellen so die Sicherheit und Funktionalität der E-Commerce-Lösung sicher, ohne dass der Nutzer sich aktiv darum kümmern muss.

Das System ist seit 2001 auf dem Markt und wird aktuell von rund 45.000 Usern verwendet. Dazu zählen unter anderem namhafte Unternehmen wie ASUS, UberEats, Amorelie und WMF. plentymarkets kann zu verschiedenen Tarifen genutzt werden, die sich jeweils an Einsteiger, erfahrenere Händler oder große Unternehmen richten. Bereits der Starter-Tarif beinhaltet sämtliche Software-Module. Die anderen Tarife bieten zusätzliche Lizenzen, erweiterten Support, Hosting und andere Laufzeiten sowie Abrechnungsmodelle. plentymarkets kann dreißig Tage lang kostenfrei getestet werden. Die E-Commerce-Lösung ist sowohl für den B2B- als auch für den B2C-Bereich geeignet.

Jährlich findet der plentymarkets Online-Händler-Kongress statt, auf welchem plenty News und andere Branchen-Neuigkeiten vermittelt werden. Händler, Dienstleister und E-Commerce-Experten informieren sich auf der Veranstaltung über die neuesten Entwicklungen im Online-Handel und tauschen sich über die aktuellsten Trends der Branche aus.