Das Layout von Texten gehorcht im Internet anderen Regeln als wir es von gedruckten Texten her kennen. Dies liegt vor allem daran, dass beim Schreiben des Textes nicht bekannt ist, wie gross der Bildschirm bzw. das Fenster beim Lesen des Textes sein wird.

Zu beachten ist:
- keine Trennstriche
- einspaltig
- Erlaubte HTML-Codes:<b>,<u>,<i> und die entsprechenden Ende-Codes

- Keine Links oder andere HTML-Codes
- Keine Bilder (ggfs. nach Absprache)

Textanlieferung
- in Ansi (bevorzugt) oder ASCII
- in einer Mail oder als Anhang (attachment) im Text-Format (.txt), rtf (.rtf) oder Word-Dokument(.doc)