Lexikon K

Eine Konstante ist die Bezeichnung für einen unveränderlichen Wert.. In vielen Programmiersprachen können Konstanten definiert werden.

.

English: Control bit / Español: Bit de control / Português: Bit de controle / Français: Bit de contrôle / Italiano: Bit di controllo

Das Kontrollbit, auch Paritäts-Bit, ist ein spezielles Bit eines Datensatzes, das bei einer Datenübertragung der Kontrolle dient. Meist ist es das 9. Bit zusätzlich in einem Byte (8-Bit) und wird so gesetzt, dass die Anzahl Einsen innerhalb der 9 Bits immer entweder ungerade oder gerade ist. Welche Variante man hier wählt, muss zwischen Sender und Empfänger vereinbart sein.

Das Kontrollkästchen ist ein spezielles Element in Dialogfeldern, mit dem man Einstellungen durch Klicken aktivieren und deaktivieren kann.

Als Konventioneller Speicher gilt unter MS-DOS der Speicher (640 KB), der (sofern vorhanden) von DOS-Anwendungen uneingeschränkt genutzt werden kann.

Die Konversionsrate berechnet sich nach dem Anteil der Besucher einer E-Commerce-Site,

Eine Kopfzeile ist die Zeile am obersten Seitenrand, die zum Beispiel immer das aktuelle Kapitel oder Unterkapitel eines Buches ausweist und sich dann auf den entsprechenden Seiten wiederholt.

Unter Kopieren versteht man im allgemeinen das Erstellen eines Duplikats einer Datei. Kopieren ist u.a. auch eine CAD- / Grafik-Funktion, um geometrische Elemente zu kopieren.

Kybernetik ist die Wissenschaft der Steuer- und Regelungsvorgänge.

Ähnliche Artikel

Scheck auf finanzen-lexikon.de■■
Der Scheck (schweiz. zumeist Cheque oder Check) ist ein Zahlungsmittel, bei dem der zahlungspflichtige . . . Weiterlesen
Sichtbarkeit auf allerwelt-lexikon.de■■
Die Sichtbarkeit bezieht sich auf die Fähigkeit, gesehen oder wahrgenommen zu werden, sei es physisch . . . Weiterlesen