Lexikon D

Die komplette Bezeichnung einer Datei, bestehend aus Dateiname und Dateierweiterung getrennt durch einen Punkt.

Das Dateisystem ist der Teil des Betriebssystems, der Dateien verwaltet

Unter Dateitransfer versteht mann das Übertragen von Dateien - z.B. von einem Computersystem auf ein anderes (im Internet oft per FTP).

Eine Datenbank ist ein Informationstechnisches System, in denen große Mengen an Informationen abgelegt, verarbeitet und wieder abgerufen werden können.

Unter Datenschutz verstehen wir alle Maßnahmen zum Schutz persönlicher Informationen vor Missbrauch. Behördliche und kommerzielle Datenverarbeitung wird in Deutschland durch das Datenschutzgesetz geregelt.

Ein Datenschutzbeauftragter ist eine Person oder Instanz, die die Aufgabe hat, sich für die Einhaltung des Bundes-Datenschutzgesetzes einzusetzen.

Ein Datenschutzgesetz regelt allgemein die Speicherung und Verarbeitung aller personenbezogener Daten bzw. auf Personen beziehbare Daten.

Unter Datensicherheit (auch Informationssicherheit genannt) versteht man gesetzliche Regelungen und technische Maßnahmen, durch die die unberechtigte Speicherung, Verarbeitung und Weitergabe schutzwürdiger Daten verhindert werden soll.

English: Data transmission / Español: Transmisión de datos / Português: Transmissão de dados / Français: Transmission de donnêes

Mit Datenübertragung oder Informationsübertragung bezeichnet man alle Methoden, die (Nutz-)Informationen von einem Sender (Informationsquelle) zu einem Empfänger (Informationssenke) übermitteln.

Englisch: data processing unit
Unter einem Datenverarbeitungsgerät versteht man heute einen Computer, wie z.B. den PC, Mac, Chromebook, aber auch Großrechner (Mainframes).