Lexikon D

DDP steht für "Datagram Delivery Protocol" und ist das AppleTalk Netzwerk Transferprotokoll.

Add a comment

De sind die letzten zwei Zeichen einer Domainadresse, die zur Top-Level-Domain (TLD) für Deutschland gehört.

Add a comment

De-CIX ist eine Abkürzung. Dabei steht "De" für Deutschland, "CIX" für "Commercial Internet EXchange" (sprich: "Dekicks") 

Zunächst schlossen sich in Nordamerika die größten Netzbetreiber zu einem kommerziell orientierten Internet-Backbone zusammen, um unter dem Namen "CIX" den Datenaustausch zwischen ihren Internet-Netzen zu realisieren.

Add a comment

DHTML bedeutet Dynamic-HTML und ist eine erweiterte Variante von HTML.

Add a comment
Der Dialerschutz ist ein Schutzmechanismus (Hardware oder Software) zur Vermeidung eines unerwünschten Verbindungsaufbaus zu einem teuren Anbieter. Add a comment
Unter Dispersion (von lat. dispergere "ausbreiten, zerstreuen") versteht man die Verbreiterung eines Lichtimpulses durch Laufzeitunterschiede der Medien, was eine Begrenzung der Ü Add a comment

Mit dem Begriff Doorwaypage ist eine speziell auf Suchmaschinen optimierte Internetseite gemeint, die auf ein spezielles Stichwort ausgerichtet wurde.

Add a comment
Dot (Engl.: "Punkt) ist bei Druckern Bezeichnung für Bildpunkte.
"Dot per Inch" (dpi) ist die allgemeine Maßeinheit für die Druckqualität.
Beim Diktieren von Web Add a comment

Ein Dot Pitch ist die kürzeste Entfernung zwischen zwei Bildpunkten gleicher Farbe auf dem Bildschirm (siehe auch Pitch-Abstand).

Add a comment