Das Drucker-Spooling ist eine Technik,

die es ermöglicht, mehrere Druckaufträge gleichzeitig zu starten und im Vordergrund weiterzuarbeiten. Hierbei werden die eingehenden Aufträge (auch "Jobs" genannt) im Hintergrund vom Druck-Manager (Spooler) des eingesetzten PC- bzw. Netzwerk-Betriebssystems auf Festplatte zwischengespeichert, fuer die Druckausgabe vorbereitet und dann nacheinander an den Drucker geschickt.