Der Kaltstart ist ein Startvorgang des Computers durch Einschalten oder kurze Unterbrechung der Stromzufuhr. 

Dabei wird davon ausgegangen,, dass im Computer keine Informationen mehr aus der letzten Sitzung vorhanden sind, der Hauptspeicher also gelöscht ist. Dennoch sind bei modernen Systemen Sitzungsinformationen permanent auf der Festplatte gespeichert und können ggf. den Kaltstart oder folgende Aktivitäten beeinflussen.

siehe auch --->Warmstart