Als Dropped Frames bezeichnet man jene Bilder, die beim Digitalisieren von Videodaten verloren gegangen, das heißt, nicht digitalisiert worden sind. Dies passiert in der Regel dann, wenn die Komprimierungsrate zu klein gewählt wurde oder das Computersystem - und ganz speziell die Festplatte - nicht schnell genug ist.

Ähnliche Artikel

Beamer auf allerwelt-lexikon.de
Ein Beamer (vom englischen "beam"=Strahl) ist ein Gerät, das ein farbiges Bild auf eine Fläche projizieren . . . Weiterlesen
Bild auf allerwelt-lexikon.de
Das Wort Bild hat mehrere Bedeutungen. In der Kunst ist es eine Abbildung oder eine Nachbildung von Etwas. . . . Weiterlesen